Medizinpferd
Persönlichkeitsentwicklung - Mentale Gesundheit - Achtsamkeit durch pferdegestütztes Erfahrungslernen

Willkommen auf meiner Webseite

Ich möchte vorab darauf hinweisen, dass sich diese Internet-Seite noch im Aufbau befindet. Inhalte werden in naher Zukunft noch ergänzt, verändert und überarbeitet. Danke für Euer Verständnis!

Pferdegestützes Erfahrungslernen - was ist das eigentlich?

"Medicine Horse Way - der Weg des Medizinpferdes ist pferdegestütztes Erfahrungslernen. Es handelt sich um interaktives, innovatives Lernen, das Pferde aktiv in tiefgehende Persönlichkeitsentwicklungsarbeit für Menschen mit einbindet. Wir unterrichten Eigenverantwortlichkeit, das Bilden einer authentischen Gemeinschaft, Achtsamkeit, Verbindung zur Natur und allen Lebewesen, Zugang zur Intuition und innerer Führung, die Rolle von Spiritualität im Leben und Fähigkeiten zur emotionalen/sozialen Intelligenz. Unsere Absicht ist, Klienten zur Seite zu stehen und sie zu unterstützen, während sie eine neue Lebensweise lernen - eine, die auf Authentizität, Zusammenarbeit und Experimentierfreude Wert legt, um "die Veränderung zu sein, die wir in der Welt sehen wollen" (M. Ghandi)."

So formuliert es Carol Roush, Gründerin des Medicine Horse Way.

Und das heißt...?

Wir kombinieren theoretische Inhalte und Konzepte mit praktischen Übungen mit dem Pferd. Diese können dazu dienen, eine Fähigkeit zu erlernen, oder reflektiv sein, d.h. ich erfahre dabei etwas über mich selbst, meine Glaubenssätze, Wünsche oder Gefühle. Einsichten über uns, zu denen wir selbst gelangen, können wir viel besser annehmen als "Belehrungen" von außen. Außerdem speichern wir diese Erfahrungen in unserem Gedächtnis und Körper ab - das ist etwas viel Tiefgehenderes als Lernen über den Verstand!

Warum Pferde?

Wir Menschen sind häufig in Gedanken mit der Zukunft oder der Vergangenheit beschäftigt und unsere Taten und Worte werden oft davon beeinflusst, was von uns erwartet wird, und nicht davon, wie wir uns fühlen.

Die Pferde leben immer im Hier und Jetzt und handeln ihrem Gefühl entsprechend. Sie schauen hinter unsere Maske und reagieren auf das, was sie dort sehen.

Und für wen eignet sich das?

Für alle, die sich davon angesprochen fühlen, für die, die auf der Suche sind und sich und ihr Leben verändern wollen.

Pferdeerfahrung ist nicht notwendig, alle Übungen finden am Boden statt. Erforderlich ist nur dem Wetter entsprechende Kleidung und festes Schuhwerk (geschlossene Schuhe, keine Absätze).

Es handelt sich nicht um eine medizinische Therapie für schwere psychische Erkrankungen, kann aber ergänzend zu einer Therapie sehr hilfreich sein.